Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Kaiserklamm im Alpbachtal - Tiroler Seenland

Kurze und zugleich faszinierende Wanderung

Kaiserklamm in Brandenberg

Ein absolutes Naturschauspiel für Wanderer und gleichzeitig eine Herausforderung für Kajakfahrer und Wildwassersportler.

Spektakuläre Wanderung durch die Schlucht

An starken Regentagen sowie von November bis Ende April ist die Klamm aus Sicherheitsgründen gesperrt!

Wegbeschreibung Kaiserklamm

Vom Parkplatz Kaiserklamm/ Kaiserhaus führt ein 300 m langer Forstweg bis zum Eingang der Klamm. Ab dort führt ein schmaler, felsiger, aber gut gesicherter Weg einen Kilometer durch die enge Schlucht der Kaiserklamm. Einige Brücken und Steintunnel machen die Strecke noch interessanter. Tief unten bahnt sich die Brandenberger Ache laut tosend den Weg talauswärts. Anschließend wird es wieder ruhiger, die Ache breiter und die Landschaft lieblicher. Hier finden sich viele wunderschöne Plätze, um eine erholsame Zeit inmitten vielseitiger Natur zu verbringen. Die Gehzeit vom Anfang bis zum Ende der Schlucht beträgt rund 30 Minuten. Wanderer wählen entweder dieselbe Wegstrecke retour oder machen eine Rundwanderung und spazieren gemütlich den schönen Forstweg zurück zum Kaiserhaus.

Die Wanderung durch die Klamm ist kostenlos!

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz, Bar- und Bankomatzahlung möglich.
 

  • bis 6 Stunden € 3,00
  • ganzer Tag € 5,00
  • Bus ganzer Tag € 10,00

Parkplatz Kaiserklamm