Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Holzherz

Die beliebtesten Aktivitäten, Angebote und Ausflugsziele

Top 10-Highlights im Alpbachtal Seenland

Sein idyllisches Ambiente verdankt der Urlaubsort Alpbach der einheitlichen Holzbauweise seiner Häuser. Für diesen Holzbaustil ist das Bergdorf weit über die Grenzen hinaus bekannt und er ist mitunter einer der vielen Gründe, warum Alpbach als das schönste Dorf Österreichs gilt. Nicht weniger sehenswert ist die historische Kleinstadt Rattenberg. Aber auch die malerische Bergkulisse der Kitzbüheler Alpen und weitere Attraktionen tragen zu einem unvergesslichen Urlaub mit zahlreichen Glücksmomenten bei.

Alpbach - Schönstes Dorf Österreichs

Im Bergdorf Alpbach auf 1000 m Seehöhe scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Viele sagen, es ist Liebe auf den ersten Blick. Die wunderschönen Bauernhöfe, alle im gleichen Holzbaustil erbaut, lassen alle Herzen schmelzen. Das Dorf (ohne Durchzugsverkehr) wurde als schönstes Dorf Österreichs und schönstes Blumendorf Europas ausgezeichnet!

Rattenberg

Die kleinste Stadt Österreichs ist bekannt für ihre Glaskunst. Zahlreiche Glasfachgeschäfte finden sich in der Fußgängerzone der mittelalterlichen Stadt. Der Rattenberger Advent und die Stadtführungen in Rattenberg sind besonders beliebt!

Congress Centrum Alpbach

Jährlich im August findet in Alpbach das Europäische Forum Alpbach mit internationalen Teilnehmern statt. Das Congress Centrum erhielt zahlreiche Auszeichnungen und ist DAS Aushängeschild für Green Meetings. 

Kulturelle Schätze im Alpbachtal Seenland

  • Das Museum Tiroler Bauernhöfe ist das größte Freilichtmuseum Tirols mit dem Motto "In 1,5 Stunden eine Wanderung durch ganz Tirol"
  • Der Lustige Friedhof ist DAS Ausflugsziel für Gruppen - ein Friedhof ohne Toten, wo geschmunzelt werden darf, das gibt´s nicht alle Tage
  • Das Augustiner Museum in Rattenberg zeigt Tiroler Kunstschätze aus neun Jahrhunderten und bietet den einzigen öffentlich zugänglichen Kirchturm Tirols
  • Der Matzenpark ist eine herrliche Parkanlage, die nach englischem Vorbild angelegt wurde. Er zählt zu den schönsten und wertvollsten Kulturlandschaften Tirols. Zahlreiche Wanderwege befinden sich zudem im Park.

Naturerlebnisklammen

Eine Wanderung durch eine Klamm (Schlucht) ist etwas Einzigartiges. Das Geräusch des rauschenden Wassers lässt einen die Alltagssorgen vergessen. Die Klammen dienten früher als Holztransportweg und sind heute unvergleichliche Wanderwege.

Rofangebirge/Sonnwendjoch

Eine beliebte Wanderung im Alpbachtal Seenland ist die Wanderung zum Zireiner See im Rofangebirge. Der kristallklare Bergsee ist bei der Mehrtagestour über Brandenberg gut erreichbar. Das schroffe Rofangebirge ist speziell durch den markanten Felsen namens Sagzahn vom Inntal aus sofort zu erkennen.

Wiedersbergerhorn & Reither Kogel

Die Familienberge im Alpbachtal. Von Alpbach aus geht´s mit der Wiedersbergerhornbahn nahezu bis hinauf auf den Gipfel. Eine wirklich empfehlenswerte Gipfelwanderung mit Kindern mit anschließendem Besuch im Lauserland mit Alpine Coaster. Natürlich bietet das Gebiet noch viele, viele, viele weitere Wanderungen. Der Gipfel des Reither Kogels lässt sich am einfachsten nach einer Auffahrt der Reitherkogelbahn erklimmen. Für Familien wartet bei der Bergstation der Juppi Zauberwald Rundwanderweg darauf entdeckt zu werden.

Tirols wärmste Badeseen

In Tirol gibt´s nicht nur kalte Bergseen, sondern auch richtig warme Badeseen. In Kramsach zählt der Reintalersee zu den beliebtesten Ausflugszielen. Der Badesee in Reith im Alpbachtal überzeugt durch seine Lage mitten im Dorf und der idyllische Berglsteinersee ist ein toller Tipp für Verliebte.

Bier, Käse und Prügeltorte

Mahlzeit sagen wir nur! Im Alpbachtal Seenland haben wir so viele kulinarische Köstlichkeiten anzubieten, dass die Liste einfach zu lange werden würde. Unsere absoluten Highlights sind der Alpbachtaler Heumilchkäse, die 1-Mann-Brauerei von Jos Moser "Mein Bier" in Alpbach und die traditionelle Brandenberger Prügeltorte

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Klar, im Winter kommen die Gäste zum Skifahren nach Tirol und gerne auch zu uns ins Alpbachtal. Wir bieten 109 km Pisten, ein tolles Panorama auf die Berge der Kitzbüheler Alpen und urige Skihütten zum Ausspannen.