Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Hundefreundliche Hotels, Wanderungen und Ausflugsziele

Urlaub mit Hund in Tirol

Verbringen Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund einen entspannten Urlaub in der Ferienregion Alpbachtal Seenland. Wir garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt mit zahlreichen Angeboten in den Tiroler Bergen.

Wandern mit Hund im Alpbachtal

Wählen Sie eine unserer ausgewählten Wandertouren, um mit Ihrem Hund auf den Wanderwegen sicher unterwegs zu sein. Folgende Kriterien wurden dafür ausgewählt:

  • Bäche, Brunnen, Seen für Trink- und Bademöglichkeiten für Ihren Hund
  • Wanderrouten mit schattigen Wegstrecken
  • Hundefreundliche Einkehrmöglichkeiten

Bitte beachten Sie die Leinenpflicht!

Farmkehralm über Greiter Graben - retour über Jagdsteig

Die Wanderung startet in Inneralpbach und besticht durch die eindrucksvolle Landschaft im sogenannten "Greiter Graben" am Ende des Alpbachtals in Österreich. Bereits am Hinweg kann sich Ihr vierbeiniger Liebling an mehreren Wasserstellen abkühlen und am Retourweg über den Jagdsteig ist ein erfrischender Sprung in den Bach garantiert. Die Wandertour ist 11 km lang und misst 600 HM. Idealerweise planen Sie 3,5 Stunden Gehzeit ein. Unser Tipp: Kehren Sie in der urigen Farmkehralm ein.

Farmkehralm über Alplkreuz/Schützensteig – retour über Jagdsteig

Die Wanderung startet in Inneralpbach. Beim Anstieg zum Alplkreuz kommt man zweimal an einem Brunnen vorbei und über den Schützensteig gibt es ebenfalls einige Wasserstellen. Fakten zur Tour: 12,5 km, 900 HM und 4,5 Stunden Gehzeit.

Brandenberger Ache von Pinegg bis zum Kaiserhaus

Da an den Badeseen ein Badeverbot für Hunde herrscht, ist die Brandenberger Ache immer ein Top Tipp für Hundebesitzer an heißen Tagen. Die Wanderung führt von dem Ortsteil Pinegg (Brandenberg) entlang des Baches und vorbei an Wiesen und Wäldern bis zum Gasthof Kaiserhaus. Die Rundtour ist 6,4 km lang und misst 200 HM. Ohne Rast und Einkehr sind rund 2 Stunden Gehzeit einzurechnen.

Berglsteinersee - Salberg - Moosen Rundwanderung

Leichte Rundwanderung mit 6 km und 270 HM in 1:45 Stunden. Man wandert vom Parkplatz Reintalersee Ost rauf zum Berglsteinersee (ca. 25 Minuten). Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Badegäste. Nach weiteren ca. 25 Minuten erreicht man den Kruckenhauser Teich. Beim kleinen Auffangbecken haben Hunde die Möglichkeit sich abzukühlen.

Kundler Klamm Wanderung mit Hund

Breiter Forstweg und gleich wie die Brandenberger Ache ein Eldorado für Hunde. Leichte Wanderung mit nur 150 HM -  6,3 km und 2,5 Stunden Gehzeit. Einkehrmöglichkeit beim Gasthaus Kundler Klamm.

Wiedersbergerhorn Panoramaweg retour bis zur Mittelstation

Auffahrt mit der Wiedersbergerhornbahn (Gondel). Hunde dürfen für € 2,50 mit in die Gondel und somit rasch rauf auf den Berg! Gemütliche und aussichtsreiche Wanderung am Panoramaweg rund um das Wiedersbergerhorn mit nur einer Wasserstelle/Brunnen. Wieder bei der Bergstation angekommen empfehlen wir den Teichweg bis zur Mittelstation. Dieser Weg ist optimal mit vielen wasserreichen Stellen zur Freude der Vierbeiner!

HM bergauf: 300
HM bergab: 800
Gesamt ca. 8 km und 4 Stunden Gehzeit

Gratlspitz ab Holzalm

Es sei gleich vorausgeschickt, dass sich bis zum Gipfel keine Wasserstelle findet. Wasser bitte beim Startpunkt, der Holzalm, nützen. Die Wanderung ist dennoch zu empfehlen, da sich das Gipfelerlebnis für Mensch und Tier lohnt! Wenn man über das Hösljoch bzw. Bischoferjoch retour geht, ist auch vom Hund Trittsicherheit erforderlich.

Eine Gehzeit von 2,5 Stunden mit 4 km Länge und 440 HM sind eine ideale Tour mit Vierbeinern!

Hundefreundliche Hotels, Apartments, Pensionen

In der Ferienregion Alpbachtal Seenland heißen über 100 Vermieter Urlaubsgäste mit Hunden willkommen. Eine Liste der hundefreundlichen Unterkünfte finden Sie unter folgendem Link.

Nützliche Infos für Urlaub mit Hund im Alpbachtal

  • Alle Nächtigungsgäste erhalten kostenlos die Alpbachtal Seenland Card. Nützen Sie mit dieser Gästekarte gratis die Busse der Region. Bitte beachten Sie die Maulkorbpflicht.
  • Beim Reintalersee in Kramsach haben Hunde Zutritt auf der Liegewiese, doch ins Gewässer dürfen Sie nicht. Bei den anderen Badeseen der Region wird Hunden leider kein Eintritt gewährt.
  • Die Bergbahnen im Alpbachtal befördern auch gerne Hunde. Bitte informieren Sie sich über die Kosten unter "Tarife Bergbahn".
  • Bitte beachten Sie die Leinenpflicht in den jeweiligen Gemeinden! 
  • Im Rofangebirge und den Brandenberger Alpen sind nur wenige Wasserstellen, da es sich um Kalkalpen handelt! Bitte nehmen Sie Immer genügend Wasservorrat für Ihren Hund mit.

Welche Wanderungen eignen sich nicht für Hunde:

  • Wanderung durch die Tiefenbach- und Kaiserklamm aufgrund der Stahlbrücken mit Gitterrost (speziell für kleine Hunde nicht machbar)
  • Überquerung der Sagtaler
  • Wanderung Plessenberg über Schönau/Ruhrer/Aschaualm
  • Wanderung Schafsteig
  • Klettersteig Kramsach