Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Letzte Etappe am 20.04.2018 mit Startort in Rattenberg

Tour of the Alps 2018 - Station Alpbachtal Seenland

714 Kilometer mit mehr als 13.000 Höhenmetern. 5 Tage Rad-Leidenschaft pur! Die Nachfolgeveranstaltung des „Giro del Trentino“ zählt zu den spektakulärsten Rennradveranstaltungen im Jahr 2018. Am 20. April starten die Weltstars in Rattenberg.

Auftakt in das Rad-WM Jahr im Alpbachtal Seenland

Fünf Etappen und eine technisch anspruchsvolle Strecke warten auf die Athleten und Fans. Die einzigartige Rundfahrt startet am 16. April 2018 in Arco und führt durch die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino bis zum Zielort Innsbruck.

Die Weltstars starten am 20. April 2018 in der mittelalterlichen Stadt Rattenberg, um auf der letzten Etappe der Tour noch einmal alles zu geben. Im letzten Jahr haben 144 Fahrer und 18 Radteams die eindrucksvollen Etappen in Angriff genommen. Zahlreiche Höhenmeter und anspruchsvolle alpine Stecken verlangen den Fahrern wirklich alles ab.

Tour of the Alps - Die Strecke 2018

1. Etappe – Montag, 16. April
Arco – Folgaria, 134,6 km
Höhenunterschied: 2530m. Schwierigkeit: ***

2. Etappe – Dienstag, 17. April
Lavarone – Fiemme/Alpe di Pampeago 145,5 km
Höhenunterschied: 2900m. Schwierigkeit: ****

3. Etappe – Mittwoch, 18. April
Auer – Meran 138,3 km
Höhenunterschied: 2600m. Schwierigkeit: **

4. Etappe – Donnerstag, 19. April
Klausen – Lienz 134,3 km
Höhenunterschied: 2300m. Schwierigkeit: ***

5. Etappe – Freitag, 20. April
Rattenberg – Innsbruck 161,6 km
Höhenunterschied: 2770m. Schwierigkeit: ***

Videos: Tour of the Alps

Anfeuern entlang der Strecke im Alpbachtal Seenland

Rattenberg ist am 20. April in jedem Fall ein perfekter Platz um nah am Geschen sein zu können. Zuerst starten die Rennradprofis im kleinen Städtchen und nach 56 km vorbei an Breitenbach (Schönau) - Mariastein - Breitenbach (Glatzham) bis Kramsach (Reintalersee) wird der Startort neuerlich gestreift.

Anschließend für die Route nach Alpbach, zum höchsten Punkt der letzten Etappe mit 1.074 m. Hier wird nach 64,1 km die erste Bergwertung des Schlusstages entschieden! Die alte Höhenstraße von Reith i.A. nach Alpbach über Brunnerberg - Scheffachberg bis ins Dorfzentrum Alpbach ist an dem Tag also ein heißer Tipp. 

Weiter führt die Tour über die Landesstraße nach Reith im Alpbachtal vorbei am Badesee über St. Gertraudi nach Strass und weiter dem Inntal entlang Richtung Innsbruck. Der Zieleinlauf befindet sich nahe dem ORF Zentrum am Rennweg bzw. nahe dem Hofgarten Innsbruck!

Rückfragen zum Startort Rattenberg

Sandrine Stock

Tel.: +43 5337 21200 14
Email: s.stock@alpbachtal.at

Jo mia san mit'm Radl do

Willst du stramme Wadeln? Dann komm zu uns ins Alpbachtal Seenland zum Radln!

Beste Gelegenheit bieten die Rennrad Camps die wir im Juni und Juli 2018 anbieten.

Save the date: UCI Rennrad WM 2018 im Alpbachtal Seenland

8 Tage, 12 Rennen, 1000 Athleten

Vom 22. - 30.09.2018 verwandelt die Straßenrad-WM 2018 Tirol zum Zentrum des Radsports. Das Alpbachtal Seenland mit Rattenberg als kleinste Stadt Österreichs wird sich neben drei anderen Tiroler Regionen in Szene setzen. 

Erleben Sie die kleinste Stadt Österreichs

Mit knapp 400 Einwohnern und knapp 10 ha Fläche ist Rattenberg die kleinste Stadt Österreichs. Die mittelalterliche Fußgängerzone wird dominiert von dem einmaligen Schauhandwerk der zahlreichen Glasbetriebe.

Urlaub im Alpbachtal Seenland

Jeder Urlaubsgast profitiert bereits ab der ersten Übernachten von tollen Inklusivleistungen wie z.B. gratis Fahrten mit den Bergbahnen im Sommer, gratis Eintritt zu den Badeseen u.v.m. 

GRATIS - AB DER ERSTEN ÜBERNACHTUNG!