Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

5. Etappe am 20.04.2018 mit Startort in Rattenberg

Das war die Tour of the Alps 2018 - Station Alpbachtal Seenland

714 Kilometer mit mehr als 13.000 Höhenmetern. 5 Tage Rad-Leidenschaft pur! Die Nachfolgeveranstaltung des „Giro del Trentino“ zählt zu den spektakulärsten Rennradveranstaltungen im Jahr 2018. Am 20. April starteten die Weltstars in Rattenberg.

Rückblick auf die Tour of the Alps 2018

Fünf Etappen und eine technisch anspruchsvolle Strecke wartete auf die Athleten und Fans. Die einzigartige Rundfahrt mit Start am 16. April 2018 in Arco, führte durch die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino bis zum Zielort Innsbruck.

Am 20. April 2018 sammelten sich die Weltstars bei wahrem Kaiserwetter in der mittelalterlichen Stadt Rattenberg, um auf der letzten Etappe der Tour noch einmal alles zu geben. 20 Teams darunter 12 World Teams (mitunter das Team Sky mit Chris Froom und das Team Groupama-FDJ mit Thibaut Pinot) kämpfen von der Strecke Rattenberg bis Innsbruck über die Orte Bad Häring, Mariastein, Breitenbach, Kramsach, Alpbach, Reith, Richtung Innsbruck um den Sieg. Zahlreiche Höhenmeter und anspruchsvolle alpine Stecken verlangten den Fahrern wirklich alles ab. Nach 2.800 Höhenmetern und 164,2 km holt sich der Ukrainer Mark Padun aus Team Bahrain-Merida den 1. Platz. Den Gesamtsieg der Tour of the Alps gewinnt der Franzose Thibaut Pinot.

Tour of the Alps - Die Strecke 2018

1. Etappe – Montag, 16. April
Arco – Folgaria, 134,6 km
Höhenunterschied: 2530m. Schwierigkeit: ***

2. Etappe – Dienstag, 17. April
Lavarone – Fiemme/Alpe di Pampeago 145,5 km
Höhenunterschied: 2900m. Schwierigkeit: ****

3. Etappe – Mittwoch, 18. April
Auer – Meran 138,3 km
Höhenunterschied: 2600m. Schwierigkeit: **

4. Etappe – Donnerstag, 19. April
Klausen – Lienz 134,3 km
Höhenunterschied: 2300m. Schwierigkeit: ***

5. Etappe – Freitag, 20. April
Rattenberg – Innsbruck 161,6 km
Höhenunterschied: 2770m. Schwierigkeit: ***

Videos: Tour of the Alps

Save the date: UCI Rennrad WM 2018 im Alpbachtal Seenland

8 Tage, 12 Rennen, 1000 Athleten

Vom 22. - 30.09.2018 verwandelt die Straßenrad-WM 2018 Tirol zum Zentrum des Radsports. Das Alpbachtal Seenland mit Rattenberg als kleinste Stadt Österreichs wird sich neben drei anderen Tiroler Regionen in Szene setzen. 

Erleben Sie die kleinste Stadt Österreichs

Mit knapp 400 Einwohnern und knapp 10 ha Fläche ist Rattenberg die kleinste Stadt Österreichs. Die mittelalterliche Fußgängerzone wird dominiert von dem einmaligen Schauhandwerk der zahlreichen Glasbetriebe.