Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Stube im Alpbachtal

Das berühmteste Weihnachtslied weltweit

Stille Nacht - Markttreiben

So wie die Tiroler WandersängerInnen ihre Waren und Lieder an europäischen Märkten feilpriesen, wird 200 Jahre später die Geschichte erneute auf die Märkte kommen.

Termine und Infos zu den Weihnachtsmärkten 

So wie die Tiroler WandersängerInnen ihre Waren und Lieder an europäischen Märkten feilpriesen, wird 200 Jahre später die Geschichte erneute auf die Märkte kommen. Dieses Mal zu Hause in Rattenberg/Tirol. Singend, tanzend und tirolerisch wandert ein Ensemble von SchauspielerInnen und SängerInnen von einem Marktplatz zum anderen, um dort neben Tiroler Liedern die Geschichte von „Stille Nacht“ auf ihren Bauchläden anzubieten – wie damals, wird das Lied auch heuer alles mit seiner Stille überbieten.

Tirols berühmtester Nationalsänger, Ludwig Rainer, bewirtschaftete mehrere Jahre den Gasthof Hirschen (heute Restaurant Kanzler Biener) in Rattenberg. Er brachte mit seiner „Rainer family“ das Weihnachtslied „Stille Nacht“ nach New York, wo er es am 24. Dezember 1839 vor dem Hamilton Denkmal erstmals auf amerikanischem Boden erklingen ließ. Später konzertierte er zehn Jahre lang in Russland, abwechselnd in St. Petersburg und Moskau. Auch dorthin dürfte er „Stille Nacht“ mit im Gepäck gehabt haben.

Termine Stille Nacht - Markttreiben:

  • 24.11./01.12./08.12./15.12.2018
  • Zeit: 16:15 – 16:45 Uhr
  • Treffpunkt: Nageschmiedhäuser / Westeingang Rattenberg