Aktiv erleben
29.12.2020
Petra Cosentino

Die neuen Spielregeln im Winter 20/21

Skiurlaub im Alpbachtal im Winter 20/21

Neue Spielregeln auf der Piste

Pünktlich zu Weihnachten, am 24. Dezember, startete das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau in die Skisaison - mit neuen Spielregeln auf und abseits der Piste. Denn dieses Jahr stellt uns alle vor zahlreiche Herausforderungen. Damit dem lang ersehnten Skivergnügen nichts im Wege steht, wurden im Sinne der allgemeinen Gesundheit zahlreiche Maßnahmen getroffen - vom Online Skipass, über ein persönliches Safety Package bis hin zum Take-Away.

Es gilt in diesem Winter einige Regeln zu beachten. Die meisten haben bereits in unseren Alltag Einzug gehalten. Andere hingegen werfen noch Fragen auf. Um den Überblick zu behalten, haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten hier für Sie zusammengefasst. Außerdem noch hilfreiche Tipps vom Profi, um den Skitag gesund, unfallfrei und trotz allen Regeln mit Abstand genießen zu können.

Hier unsere Tipps für einen sicheren und angenehmen Skiurlaub 20/21:

Wie komme ich am schnellsten zu meinem Skiticket?

Ohne Warteschlange - mit nur einem Klick!

Wir lieben den persönlichen Kontakt mit unseren Gästen, aber in besonderen Zeiten brauchen wir Alternativen. Im Sinne unser aller Gesundheit empfehlen wir Ihnen, den Skipass vorab online zu kaufen. Im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau geht das einfach und schnell:

Entweder... Bestehende Keycard aufladen
Sie haben eine abgelaufene Skipasskarte zu Hause? Perfekt! Dann laden Sie den neuen Skipass einfach und schnell auf diese Keycard.

Oder... Skiticket bequem vor Ort erhalten
Alternativ können Sie vor Ort in Ihrer Unterkunft den Skipass online kaufen. Fragen Sie bei Ihrem Vermieter nach einer neuen Keycard und laden Sie den Skipass drauf. Sollten Sie oder Ihr Vermieter keine Key Card zur Verfügung haben, können Sie den Skipass online mittels Voucher kaufen und Ihre Karte, vor Ort am Pick-Up-Automat bei der Wiedersbergerhornbahn-Kassa, abholen.

Selbstverständlich sind wir auch persönlich für Sie da:
Wer den Skipass lieber direkt vor Ort kaufen möchte, kann auch das mit größtmöglicher Sicherheit tun: Die Kassenteams wurden verstärkt und erwarten die Gäste wie auch schon bisher hinter einer Sicherheitsverglasung. Das kennen wir bereits: Mund-Nasenschutz & bitte Abstand halten!

Hier geht's zum Ticket-Shop!

Wo kann ich mich stärken?

Essen, trinken und andere Bedürfnisse

Eines ist klar: Skifahren macht nicht nur Spaß, sondern auch hungrig! Ein heißer Tee kann so manche gefrorenen Fingerspitzen wieder aufwärmen. Die Hütten und Bergrestaurants im Skigebiet öffnen voraussichtlich erst am 18.01.21, aber mit unseren Tipps kommen sie dennoch gestärkt und aufgewärmt durch den Skitag:

Tipp 1: Jause und Warmgetränk mitnehmen!
Wir emfephlen Ihnen, in diesem Winter ausnahmsweise eine Jause einzupacken. Am besten eine Thermoskanne mit heißem Tee, Brote, Riegel in den Rucksack und schon ist der Skitag gerettet! Wichtig: Bitte nehmen Sie Verpackungen wieder mit uns lassen Sie keinen Müll am Berg zurück!

Tipp 2: Take Away im Ski Juwel
An der Mittelstation sowie an der Talstation bietet das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau einen Take Away-Service an! Holen Sie sich ihr warmes Mittagessen bequem an einem dieser Gastronomiebetriebe im Skigebiet ab und genießen Sie Ihre Mahlzeit im Freien bei Traumausblick:

Tipp 3: Das stille Häuschen bleibt keinem verwehrt
Im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau gibt es bei den meisten Berg- und Talstationen WC-Anlagen, die stets geöffnet sein werden. 
 

FFP2 Maske - Wie funktioniert das mit dem Helm?

Maske und Helm - es ist gar nicht so schwer!

In geschlossenen Gondelbahnen und abdeckbaren Sesselliften sowie geschlossenen Anstellbereichen muss die FFP2 Maske verpflichtend getragen werden, ein einfacher Mund-Nasen-Schutz bzw. ein Multifunktionstuch, das über die Nase gezogen wird, ist nicht ausreichend. Das heißt es empfiehlt sich, ab sofort gleich mehrere FFP2-Masken in der Skijacke zu haben. Wenn die Maske feucht ist, schützt sie nicht mehr - daher sollte man auch Ersatz dabei haben.

In offenen Anstellbereichen bzw. offenen Räumen reicht ein gewöhnlicher Mund-Nasen-Schutz oder ein Multifunktionstuch, das über Mund und Nase gezogen wird.

Wo bekomme ich eine FFP2-Maske?
Wer seine Maske vergessen hat, kann an der Kassa im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau eine FFP2 Maske zum Selbsterhalt von 2 Euro erwerben. Alternativ kann eine FFP2 Maske auch in allen naheliegenden Apotheken gekauft werden. 

Skihelm und Maske - geht das?
Sie fragen sich, wie Skihelm und Maske funktionieren soll? Martin Loinger vom Schiclub Kramsach zeigt es uns in diesem Video!

Die perfekte Lösung:

Skikurse, Skiverleihe, geführte Touren?

Wer online bucht, ist klar im Vorteil!

Skikurse, Skiverleih, Schneeschuhwanderungen und zahlreiche weitere Programmpunkte unseres Gästeprogramms buchen Sie im Alpbachtal bequem online: Mit Sepp - My Alpbachtal App! Ihr digitaler Urlaubsbegleiter kann von Ihnen kostenlos und rund um die Uhr für die Aktivitäten-Planung verwendet werden. Sichern Sie sich im Erlebnisshop einen Platz bei der geführten Schneeschuhwanderung oder bei der beliebten romantischen Fackelwanderung! Einfach online buchen und auf Nummer sichergehen!

Digital Services im Alpbachtal!

Wo erhalte ich vor Ort alle notwendigen Informationen?

WINTERURLAUB? ABER SICHER! 

Mit dem Alpbachtal Safety Package...
Direkt beim Check-in erhalten Sie von Ihrem Vermieter Ihr persönliches Alpbachtal Safety Package, um Ihren Urlaub so entspannt wie möglich zu gestalten und in jeder Hinsicht auf Nummer Sicher gehen zu können.

Selbsteverständlich sind wir für Sie auch in unseren Tourismusbüros zu den enstprechenden Öffnungszeiten und unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen für Sie da!

Alles Details zum Alpbachtal Safety Package hier!

 

PS: Zahlreiche Unterkünfte im Alpbachtal bieten gelockerte Stornobedingungen an. Damit sichern Sie sich jetzt schon ihren wohl verdienten Winterurlaub und bleiben trotzdem flexibel!
Jetzt sorglos buchen im Alpbachtal!

Für das Aufwärmen der Muskulatur und das Aktivieren des Kreislaufs vor dem Skifahren sollte sich jeder Wintersportler Zeit nehmen.
Martin Loinger, Schiclub Kramsach

Nicht vergessen: Aufwärmen mindert das Unfallrisiko!

Tipps vom Profi! 

 Martin Loinger vom Schiclub Kramsach erklärt:

"Schon mit wenigen Übungen und einem geringen Zeitaufwand kann schon sehr viel erreicht und der Muskelapparat auf die Belastung vorbereitet werden. Wir vom Schiclub Kramsach freuen uns darüber, unser Know-How nicht nur an die Kinder, sondern auch an andere Wintersportler weiterzugeben."

Richtiges Aufwärmen vor dem Skistart

Beliebteste Beiträge