Aktiv erleben, Familie
02.12.2021
Gabriele Grießenböck

Familienspaß im Winter

Die familienfreundliche Tourismusregion Alpbachtal überzeugt im Winter durch ihre Gemütlichkeit und Vielseitigkeit. Familien genießen die Vorteile des Großraumskigebiets mit rasanten Abfahrten, kinderfreundlichen Übungshängen und altersgerechten Programmen in einem der schönsten Bergdörfer Österreichs. Abseits der Piste sind die Möglichkeiten im Alpbachtal mindestens so vielfältig und ein Familienurlaub im Alpbachtal lässt keine Wünsche offen.

Damit, die wichtigsten Dinge nicht zu Hause bleiben und Sie nichts für Ihren Urlaub im Alpbachtal vergessen, haben wir hier für Sie eine Packliste für den Skiurlaub mit Kindern zusammengestellt, damit Sie Ihren Familienurlaub sorgenfrei genießen können.

Familienfreundlicher Skispaß in Alpbach

Bereits bei der Anfahrt in das Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau, kommt man an den urigen Dörfern und Holzhäusern vorbei, die dem Gebiet seinen besonderen Charme verleihen. Neben dem gemütlichen Ambiente genießen Familien den modernen Komfort in einem der 10 größten Skigebiete Tirols.

In den 10 Orten der Tourismusregion Alpbachtal gibt es viele kleine Lifte und Übungshänge, die für die Kleinsten oder einen gemütlichen Skitag bestens geeignet sind. Weiter oben, direkt in Alpbach findet man 113 perfekt präparierte Pistenkilometer im Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Kinder können auswählen, ob sie ihre ersten Schwünge im Juppi Do Kinderland, das sich direkt an der Talstation der Reitherkogelbahn befindet oder hoch oben auf dem Wiedersbergerhorn in Frostys Schneewelt lernen. Für ältere Kinder stehen spaßige Funslopes und coole Snowparks bereit. Das weitläufige Areal bietet für Anfänger und Könner jede Menge Abwechslung und Pistenvergnügen.  Am Wiedersbergerhorn können alle ihre Geschwindigkeit auf der Speedstrecke messen. Die Rennstrecke ist so gewählt, dass auch weniger geübte Rennfahrer ihren persönlichen Rekord aufstellen können.

 

Hier geht es direkt zum Online-Skipass Verkauf für das Skigebiet Skijuwel Alpbachtal Wildschönau.

Spiel, Spaß und Action im Kinderparadies

Im Kinderland „Juppi Do“ lernen die Kleinsten spielerisch das Skifahren kennen. Familien und Kinder können mit viel Spaß und Spiel ihre Ski-Skills trainieren. Für Abwechslung sorgen coole Hindernisparcours und verschiedene Übungspisten. Im gleichnamigen Übungsparcours werden Kinder zum Ninja Warrior oder üben ihre ersten Schwünge durch einen magischen Wald. Das Kinderland Juppi Do liegt direkt neben der Talstation der Reitherkogelbahn und die flachen Pisten sind somit optimal für alle Anfänger zugänglich. Während die Kleinsten spielerisch üben, können Fortgeschrittene über die Pisten flitzen. Mit den Kinderbetreuern und Animateuren vergeht der Tag im Schnee wie im Flug. Das Kinderland bietet vom Kleinkind bis zum Youngster (Altersklasse 4 -10 Jahre) den perfekten Einstieg ins Skivergnügen im Alpbachtal. Freier Eintritt mit gültigem Skipass.

Familienvergnügen abseits der Skipiste

Ein Mädchen im Schnee in Alpbach

Das Alpbachtal bietet für jeden den perfekten Winterurlaub. Auch ohne Ski und Snowboard können Familien die Region erleben. Für Familienvergnügen abseits der Piste ist bestens gesorgt: Von Pferdeschlittenfahrt über Fackelwanderungen bis zu einer rasanten Fahrt mit dem Alpine Coaster ist für jeden etwas dabei.

Schneeschuhwandern in unberührter Winterlandschaft

Schneeschuhtour in Inneralpbach | © Alpbachtal Seenland Tourismus | Bernhard Berger

Schritt für Schritt stapft man mit den Schneeschuhen leichtfüßig durch die tiefverschneite Berglandschaft, um der Hektik zu entfliehen und unberührte Schneelandschaften zu begehen, die man sonst nicht aufsucht. Tausende kleine Schneekristalle funkeln in der Sonne und die Baumwipfel sind dick mit Schnee bedeckt. Mit modernen Schneeschuhen und Stöcken wandert man beflügelt durch die reizende Winterwelt. 


Tipp: Familien können sich mit der kostenlose Alpbachtal Card geführten Schneeschuhwanderungen inklusive Ausrüstung in Alpbach, Reith im Alpbachtal sowie Brandenberg anschließen.

Die Termine hierfür können dem Wochenprogramm entnommen werden. 

Es geht rasant ins Tal mit dem Alpbachtaler Lauser-Sauser

Ein Highlight für große und kleine Passagiere ist eine Fahrt mit dem Alpine-Coaster, genannt „Alpbachtaler Lauser-Sauser“, am Wiedersberger Horn. Der Rodelspaß beginnt auf 1.845 Metern direkt neben der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn.

Der Alpbachtaler Lauser-Sauser überwindet auf einer Strecke von 1.035 Metern 134 Höhenmeter und mit bis zu 40 km/h geht es über rasante Kurven und Jumps ins Tal. Mit Österreichs höchstem Kreisel von 18 Metern sowie einem Fotopoint und einer Geschwindigkeitsmessung wird die Fahrt für die ganze Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ab 8 Jahren und einer Mindestgröße von 1,30 Meter dürfen Kinder ohne Begleitung ihrer Eltern fahren.

Einmal Pistenraupen-Copilot sein

Volle Kraft voraus heißt es, wenn sich der 500 PS starke und 10 Tonnen schwere Pistenbully in Bewegung setzt. Normalerweise sieht man die mächtigen Pistenwalzen nur von weitem, wenn sie abends den Berg hinauf und runterfahren, damit die Skifahrer am nächsten Morgen ein herrlich glattes Pistenvergnügen vorfinden.


Wer wissen will, wie es sich anfühlt, wenn man hoch oben im Cockpit einer Pistenraupe sitzt, der kann das jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von Ende Dezember bis Mitte März selbst erfahren. Das Alpbachtal bietet allen die einzigartige Gelegenheit, die Steilhänge als Copilot im Pistenbully zu bezwingen und die beeindruckende Aussicht über das abendliche Alpbachtal zu genießen. Treffpunkt ist bis spätestens 16:30 Uhr an der Kassa der Reitherkogelbahn in Reith im Alpbachtal. Um 17 Uhr starten am Reither Kogel die Fahrten für Kinder und Erwachsene (max. 2 Personen pro Fahrt).


Kleiner Tipp: Unbedingt direkt hier vorreservieren, damit eine Fahrt als Pistenraupen Co-Pilot auch zu Ihrem Wunschtermin möglich ist.  

Die Tourismusregion Alpbachtal

Die familienfreundliche Tourismusregion Alpbachtal in Tirol wartet darauf entdeckt zu werden. Die zauberhafte Winterkulisse bietet auch abseits der Skipisten spannende Aktivitäten. Neben dem charmanten Bergdorf Alpbach, welches als schönstes Dorf Österreichs bekannt ist, gehören auch acht weitere authentische Dörfer sowie die kleinste Stadt Österreichs, Rattenberg, zur Region.

Alle Gäste erhalten zu ihrem Aufenthalt die kostenlose Alpbachtal Card, welche zahlreiche attraktive Ermäßigungen und kostenlose Aktivprogramme, wie geführte Schneeschuhwanderungen, Kinderbetreuung und weitere Vorteilsleistungen bietet. 

 

Regionsinfo & Unterkünfte: 
Alpbachtal Tourismus, Tel. +43 5337 21200, www.alpbachtal.at 

Beliebteste Beiträge