Sommergeschichten
16.04.2021
Christine Silberberger

Kundler Klamm - das Naturjuwel

Ein wunderbares Naturjuwel

Die Kundler Klamm ist zurecht eine der schönsten Naturschluchten Österreichs. Was ein Drache mit diesem Naturjuwel zu tun hat & wo man am besten das Rauschen des Bache hört, hier erfahren.

Was hat ein Drache damit zu tun

Es soll nicht die Ache gewesen sein, der wir die Kundler Klamm zu verdanken haben. Ein Drache soll Schuld daran haben. Der Sage nach war die Wildschönau einst ein See. Darin hauste ein fürchterlicher Drache. Ein Bauer überlistete und tötete ihn. Im Verenden biss das Ungeheuer den Fels nach Kundl durch und der See entleerte sich. Und so entstanden die Wildschönau und die Kundler Klamm!

Durchwandern und Staunen

Die Tour durch die Klamm startet vom Örtchen Mühltal in der Wildschönau oder von Kundl im Inntal. Ob zu Fuß direkt in die Klamm oder mit dem Bummelzug zum Eingang der Strecke – die Wanderung ist vielfältig.   

In der Klamm ist man mitten drin in den Elementen!

Gigantische Felsvorsprünge und steil aufragende Feldwände beeindrucken.
Das Rauschen des tosenden Wassers – das sich seinen Weg durch die Klamm sucht – ist ein „angenehmer“ Lärm.

Der breite Schotterweg, der genug Platz bietet, ist leicht zu begehen. Kurze Tunnel und Brücken liegen am Weg. Es gibt keine Tritte und einhängen muss man sich auch nicht.

Beim Bestaunen der beeindruckenden Felsen sollte man ruhig stehenbleiben und verweilen!

Facts und Tipps

Der Wanderweg ist sehr gut für Kinderwagen geeignet. Auch für Menschen mit Handicap ist die Wanderung machbar.

Gehzeit für die Klammstrecke (3 km) sind 2 bis 2,5 Stunden (hin&zurück)

Start ab Wildschönau Mühltal oder Kundl, Parkplatz Kundler Klamm

Der Wildschönauer Bummelzug fährt ab Mai täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr zu jeder vollen Stunde ab Wildschönau-Mühltal zum Eingang der Kundler Klamm

Einkehren
Gasthaus Kundler Klamm/ Kundler Seite und in Mühltal die Jausenstation Waidmannsruh,  Gasthof Thalmühle (Sonntag geschlossen), Hotel Schweizerhof und Hotel Bergkristall

Tipp: Besuch der Steindreherei Sandbichler am Eingang der Kundler Klamm in Kundl

Die Kundler Klamm: Ob für einen gemütlichen Spaziergang, eine Wanderung oder Entspannen am Bachufer - die Kundler Klamm ist immer ein lohnendes Ausflugsziel für alle!

Beliebteste Beiträge

HIGH LIGHT
Christine Silberberger
16.04.2021