Winterspaziergang in Kramsach
Aktiv erleben, Wintergeschichten
22.01.2021
Birgit Angermair

Tipps für leichte Winterwanderungen

Romantische Winterwanderungen durch verschneite Landschaften

Skifahren gehört bei uns im Alpbachtal eindeutig zu der Lieblingsbeschäftigung unserer Gäste. ABER eines darf man nicht vergessen. Viele Personen verbringen nicht jeden Tag auf der Piste und verbinden mit ihrem Winterurlaub in Tirol vor allem Erhohlung und das Naturerlebnis. Speziell bei Familien ist es oft so, dass Oma und Opa nicht mit ins Skigebiet mitfahren, sondern vielmehr an romantischen Winterwanderungen durch verschneite Landschaften denken. Dass bei uns in den Tiroler Bergen auch Wanderstrecken sind, die man mit mäßiger Kondition oder als etwas älterer Mensch leicht bewältigen kann, das möchte manch einer gar nicht glauben! Hier informieren wir über ein paar ausgewählte Winterwanderungen im Alpbachtal.

Mittlerer Höhenweg von Alpbach nach Inneralpbach

Winterspaziergang in Alpbach

In knapp 1,5 Stunden Gehzeit wanderst du vom Dorfzentrum Alpbach über Feilmoos nach Innalpbach. Start ist unterhalb der Kirche, dann geht´s vorbei am Hotel Alpbacherhof über eine kleine Brücke. Bei der Weggabelung rechts abbiegen über die Mühlbachbrücke. Rechts Weg A4 entlang Stoffen Weg A7 (Mittlerer Höhenweg) Stettau A7 Rading Volksschule Inneralpbach. Anschließend zurück nach Alpbach mit dem Postbus.

ODER du wechselst du die Talseite und gehst über den Ortsteil Neader bis zum Gasthof Kolberhof und dann abwärts bis zur Hauptstraße. Dort den Fußweg über Unterknolln bergauf retour Richtung Dorf Alpbach nehmen. Das wären dann noch mal 1,5 Stunden Gehzeit! In Summe eine gemütliche Winterwanderung mit wenigen Höhenmetern, beeindruckenden Ausblicken und reizenden Bauernhöfen.

Hier geht's zu den Tourendetails

Panoramawanderweg Reither Kogel

Mit der 8er-Gondel der Reitherkogelbahn fährst du in wenigen Minuten hinauf zu Füßen des gleichnamigen Hausberges von Reith im Alpbachtal. Dann geht’s relativ flach über den Nisslhof Richtung Hinterkoglhof. Ab hier dann über den Panoramaweg R29 hinunter ins Tal bis zur Hubkapelle und dann rechts retour ins Dorfzentrum Reith im Alpbachtal. Tipp: Nimm bei entsprechender Schneelage eine Rodel mit! Damit kannst du vor allem ab dem Hinterkoglhof bequem ins Tal rodeln (Leihmöglichkeit bei Sport H & N an der Talstation der Gondelbahn).

Hier geht's zu den Tourendetails

Matzenpark Wanderung

Winterspaziergang vorm Schloss Matzen in Reith im Alpbachtal | © Alpbachtal Seenland Tourismus | Bernhard Berger

Eine bezaubernde Winterwanderung durch einen der schönsten Naturparks Tirols. Das anmutende Schloss Matzen wird dich verzaubern. Beim Restaurant Gut Matzen kannst du vorzüglich Mittagessen bzw. einen Kaffee trinken.

Hier geht's zu den Tourendetails

Romantikwanderung Berglsteinersee

Vom Parkplatz Reintalersee Ost (gebührenpflichtig) spazierst du in knapp 30 Minuten über die Forststraße hinauf zum Berglsteinersee. Ab hier romantischer Rundwanderweg um den kleinen See. 

Hier geht's zu den Tourendetails

Reintalersee Wanderweg

Eine Wanderung um den größten See der Region dauert in etwa 30 Minuten. Bei entsprechenden Temperaturen ist auch Eislauf bzw. Eisstockschießen auf dem zugefrorenen See möglich (Sicherheitshinweise beachten). Zum Aufwärmen gibt es verschiedene Möglichkeiten entlang des Wanderwegs. 

Hier geht's zu den Tourendetails

Und wer noch mehr wissen möchte, was es im Alpbachtal Seenland abseits der Skipiste zu erleben gibt, der bestellt sich am besten unsere kostenlos Winterpanoramakarte mit allen Infos rund um Winterwanderungen, Langlaufen und Rodeln! Hier geht's zur Prospektbestellung

Beliebteste Beiträge