Tirol Pur
21.01.2019
Birgit Angermair

Was sind Doggln?

Die besten Hausschuhe der Welt

Vorgestern machten wir vor dem Mittagessen einen Abstecher bei Familie Naschberger aus Reith im Alpbachtal. Wir hatten einen wichtigen Auftrag zu erledigen. Für die Eltern meines Arbeitskollegen mussten wir selbstgemachte Doggl kaufen. Jeder Tiroler und jede Tirolerin weiß was Doggl sind. Das sind schlichtweg die wärmsten und besten Hausschuhe die man haben kann. Die jungen Leute meinen auf Crocs umsteigen zu können, aber unter uns gesagt, die Doggln sind unschlagbar. Für alle, die noch immer nicht wissen, über was wir hier berichten eine kurze Zusammenfassung der orginal Tiroler Doggl aus Reith im Alpbachtal.

Familie Naschberger wohnt direkt hinter dem Dorfwirt mitten im Zentrum von Reith i.A.! Beim Haus anglangt sieht man sofort ein kleines Schild „Schuh-Werkstatt“, wo uns auch unser erster Weg hinführt.

Mini Werkstatt in Reith i.A.

Herr Naschberger sitzt dort in seiner Mini-Werkstatt umgeben von zig Schuhen und arbeitet dort scheint´s pausenlos. Der Geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig, denn der Kleber (erstellt aus Roggenmehl und Wasser) riecht echt „scharf“, was ihm jedoch nichts auszumachen scheint. Er teilt uns mit, dass seine Frau den Verkauf macht und wir 1 Tür weiter ins Haupthaus gehen sollen. Im Gang stehend und HALLO rufend, öffnet sich die Küchentür und Frau Naschberger sagt: „Ah, Hallo! Ich wechsle grad schnell meine Doggl und geh mit euch rüber in den Verkaufsladen! Dann könnt ihr euch die Schuhe aussuchen“. Wieder raus aus der Tür und rüber in den Garten. Dort steht ein Anhänger, welcher als mobiler Verkaufsladen fungiert und bei zahlreichen Märkten im Einsatz ist.

Traumpaar gefunden!

Die Schuhgrößen 38 und 43 im Modell „Reinschlüpfer“ waren glücklicherweise lagernd. Ich persönlich tendiere ja zu den geschlossenen Patschen, aber wir mussten ja den Auftrag erfüllen. Wir haben uns für die Variante mit „Gummisohle“ entschieden, da die Schuhe auch für den Außenbereich verwendet werden. Sprich, einen schnellen Sprung in den Garten, muss der Schuh ohne Probleme überleben und das macht er mit der Gummisohle. Der hält sogar dem Schnee stand! Alternativ hätten wir sonst die Wahl zur Filzsohle gehabt, aber das war wiederum nicht unser Auftrag. Wir erfahren, dass der Walk von der Firma Giesswein aus dem Nachbarort Brixlegg kommt. Das freut uns natürlich, denn Giesswein ist für seine gute Qualität der Walkware bekannt.

Zurück im Haupthaus bittet uns Frau Naschberger in die warme Küche. Dort sitzen Hr. Naschberger Senior, welcher gerade Näharbeiten an einem Doggl vornimmt und der Junior, der eigentlich nur auf sein Mittagessen wartet. Die Hauptarbeiten erfolgen wie wir erfahren in dieser Küche, denn dort ist es fein warm. In der kleinen Werkstatt erfolgen nur Reparaturen, sollte sich mal eine Sohle lösen, o.ä.!

Familie Naschberger hat keine Website, keinen Vertrieb und trotzdem können sie sich vor Arbeit kaum retten. Das gefällt uns! Ein Artikel in dem Magazin „Landlust“ hat für zahlreiche Bestellungen gesorgt und darauf ist die Familie auch sichtlich stolz. Der Preis für ein Paar lebenslanger Schuhe beträgt Euro 59,00 oder 69,00. Was will man mehr für echtes Handwerk und gute Qualität.

Kontakt:
Familie Naschberger
Kirchfeld 42
A-6235 Reith im Alpbachtal
Telefon: +43 5337 64176

Beliebteste Beiträge