Aktiv erleben
05.09.2022
Theresa Eder

Yoga am Berg

Am Gipfel der Entspannung – Yoga am Wiedersberger Horn

Entspannung für Körper, Geist und Seele mit schöner Aussicht auf die Alpbacher Bergwelt gibt es beim sanften Yoga an der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn. Beim Yoga am Berg am Wiederberger Horn steht die Entspannung und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. 
 

Rauf auf den Berg & runterkommen

Um 08:20 Uhr treffen wir uns an der Talstation der Wiedersbergerhornbahn in Alpbach und lernen dort gleich unsere sympathische Yoga-Lehrerin Eva kennen. Nach einer kurzen Begrüßung werden wir mit Yoga-Matten ausgestattet und fahren mit der Gondel hoch. Voller Vorfreude starten wir in den Tag und genießen schon bei der Gondelfahrt die beeindruckenden Panoramen. 
An der Bergstation angekommen gehen wir gemeinsam zu unserem Plätzchen und nach einer kurzen Einführung kann das Yoga beginnen. 
 

Dehnen - Entspannen - Meditieren

In einer Gruppe von circa 10 Personen machen wir die ersten Atem- und Dehnübungen. Manche von uns sind schon erfahren, für andere ist es die erste Yoga-Einheit. Obwohl wir eine durchgemischte Gruppe sind, schafft es unsere Yoga-Lehrerin Eva aber auf jeden individuell einzugehen und gibt Hilfestellung, wenn wir sie benötigen.

Neben den körperlichen Übungen wird auch auf Meditation und Entspannung Wert gelegt. Somit lässt es sich tiefenentspannt in den Tag starten. Zudem gibt es von der Alpbacherin Eva noch einige wertvolle Tipps zum Sightseeing in der Region Alpbachtal.

Nach einer guten Stunde beenden wir unsere Yoga-Einheit umgeben von einigen tierischen Schaulustigen und mit einem zufriedenen „Namaste“.

Unser Tipp

Morgendliche Sonnenstrahlen, erfrischende Bergluft und die traumhafte Aussicht auf die Alpbacher Bergwelt – so kann man das Yoga am Berg relativ gut zusammenfassen. 


Unser Tipp: Nach dem Yoga kann man direkt am Berg bleiben und noch eine Wanderung unternehmen, zum Beispiel auf das Wiedersberger Horn, welches wir von unserem sonnigen Yoga-Plätzchen immer in Sicht haben. Wer noch sportlicher unterwegs sein will, kann zum Beispiel auf den Standkopf wandern.

Das Wandern heben wir uns in diesem Fall für einen anderen Tag auf und nach einer kurzen Kaffee-Pause geht es zurück ins Büro.
 

Wichtig zu wissen:

Die Yoga-Einheiten starten im Sommer bei gutem Wetter immer dienstags um 09:00 Uhr. Treffpunkt ist um 08:20 Uhr die Kassa der Talstation bei der Wiedersbergerhornbahn in Alpbach.

Neben den fantastischen Aussichten auf die Bergwelt gibt es einen weiteren Vorteil:
Hier kann jeder mitmachen - es sind keine Yoga-Vorkenntnisse nötig. Matten werden bereitgestellt. Am besten schon in Sportkleidung erscheinen, dann kann man danach direkt loslegen.

Wichtig: Nicht auf die Trinkflasche vergessen. Am Berg ist es am Morgen oft noch etwas kühl, daher unbedingt eine Jacke oder Pullover mitnehmen. 

Mehr Informationen gibt es hier!

Beliebteste Beiträge