Alpbachtaler Käsespätzle
Kulinarik
01.06.2019
Birgit Angermair

Kasspatzln mit Alpbacher Bergkäse

Original Rezept Tiroler Kaspressknödel

Ein beliebtes, jedem aus dem Tirol Urlaub bekanntes Gericht sind die Kasspatzln. Vor Jahrhunderten wurden Kasspatzln auf den Almhütten zubereitet. Heute ist die deftige Speise aus der Österreichischen Küche nicht mehr wegzudenken. Bodenständig, lecker und schnell zubereitet ist auch die Alpbachtaler Variante der Kasspatzln - mit dem prämierten Alpbachtaler Heumilchkäse.

  • Kochzeit 15 Minuten
  • Zubereitungszeit 15 Minuten
  • Kategorie
  • Küche Tirolerisch

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Alpbachtaler Bergkäse
  • 250 g griffiges Mehl
  • 3 Eier
  • ca. 50 ml lauwarmes Wasser
  • 1 große Zwiebel
  • ca. 100 g Butter oder Butterschmalz
  • Salz & Pfeffer
  • Schnittlauch oder Petersilie
  • Salzwasser

Zubereitung des Rezepts

  • Salzwasser am Herd zum Kochen bringen
    Tipp: VIEL Salz reingeben. Aber erst, wenn das Wasser bereits kocht!
     
  • Mehl, Salz, Eier und Wasser zu einem Teig verrühren
    Tipp: der Teig soll zähflüssig sein, daher lieber weniger Wasser als mehr verwenden
     
  • Teig mit einem Spätzlesieb in das kochende Salzwasser reiben
    Tipp: man kann auch einen Spatzlhobel verwenden
     
  • Kurz warten bis die Spätzle aufsteigen und dann abseihen
    Tipp: idealerweise mit kaltem Wasser abschrecken
     
  • In einer Pfanne gehackte Zwiebeln in Butter hell anrösten, Spätzle hinein geben
     
  • Den geriebenen Bergkäse dazu und öfters wenden
     
  • Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
     
  • Mit Schnittlauch oder Petersilie (je nach Belieben) bestreuen und servieren
    Tipp: ganz gut schmeckt´s wenn man noch Rostzwiebel darüber streut!


Wir wünschen gutes Gelingen!

Videoanleitung Tiroler Käsespätzle

Beliebteste Beiträge