Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Hildegard Garten

Das Bergdorf Reith im Alpbachtal hat sich ganz den Lehren der Hildegard von Bingen verschrieben. Ein 900 Quadratmeter großer Schau- und Erholungskräutergarten bietet nach ihren Lehren Wissen und Erholung.

Hildegard Garten 2 | © Alpbachtal Tourismus Hildegard Garten 2 | © Alpbachtal Tourismus

"Die ganze Natur soll dem Menschen zur Verfügung stehen, auf dass er mit ihr wirke, weil ja der Mensch ohne sie weder leben noch bestehen kann."

Unser Lieblingsplatz:

Das Lavendel-Kräuterherz im Hildegard von Bingen Schaugarten

Die Schulmedizin kann vieles, doch bei so manchen Wehwehchen hilft bereits die heilende Wirkung von Kräutern. Damit das Wissen darüber nicht verloren geht und jeder daran teilhaben kann, haben die Reither Frauen des Hildegardvereins den ersten Kräuter- und Erholungsgarten nach Hildegard von Bingen in Reith im Alpbachtal eröffnet.

Das 900 Quadratmeter große Feld neben der Hauptschule in Reith i. A. hat sich dadurch in eine Oase der Stille und Ruhe verwandelt. Der Garten ist neben der Kräuterkunde auch ein Erholungsraum mit einem Barfußweg + Massagepfad.

  • Unser Tipp:
    Im Dorf gibt es einen spezialisierten Hildegard von Bingen Laden mit hochwertigen Produkten. Auch das Hotel Pirchner Hof im Dorf hat sich den Lehren der Äbtissin verschrieben und bietet Behandlungen sowie Schmackhaftes aus der Naturheilkunde an.
  • Rundwanderweg
    Auf dem Hildegard-Rundwanderweg führen 12 Stationen Erholungssuchende zu Ruheplätzen mit Wissenswertem rund um die heilende Kraft der Kräuter.

Parken: Am besten direkt beim großen Liftparkplatz der Reitherkogelbahn. Kurzer Fußweg hinunter bis zur Hauptschule. Links davon auf einem kleinen Hügel befindet sich der wunderschöne Kräutergarten. 

Eintritt: Vor Ort finden Sie ein kleine "freiwillige Spendenbox" beim Eingang vom Kräutergarten

Führungen: Von Mai - September findet jeden Mittwoch um 10:00 Uhr eine „Führung im Schau- und Erholungsgarten nach Hildegard von Bingen“ statt. Dauer ca. 1 Stunde. Unkostenbeitrag: € 5,00 pro Person. Treffpunkt direkt beim Garten.

Individuelle Führungen werden auf Anfrage angeboten. 

Erfahrungsbericht: im Blogbeitrag von Antje Zimmermann erfahren Sie interessante persönliche Eindrücke des Schau- und Erholungsgartens nach Hildegard von Bingen.

Der Kräutergarten ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Gruppen!

Der Hildegardgarten ist täglich geöffnet. Besonders sehenswert ist der Garten von April bis Oktober.

  • täglich geöffnet
    00:00 - 00:00

Kontakt

Schau- und Erholungsgarten Hildegard von Bingen
Katharina Hechenberger
Sonnbichl
6235 Reith im Alpbachtal

Das könnte Sie auch interessieren