Wander- und Bergtour
Schwierigkeitsgrad: schwer

Großer Galtenberg

Der große Galtenberg ist der höchste Berg im Bezirk Kufstein, gilt als der schönste Aussichtsberg der Umgebung und gehört zur Gebirgsgruppe der Kitzbüheler Alpen.

Länge 16.65 km
Dauer 8:00 h
Höhenmeter
1410 hm
1410 hm

Die Wanderung startet direkt in Inneralpbach. Vorbei am Hotel Galtenberg gehts aufwärts Richtung Bergbauernmuseum Inneralpbach. Direkt dort führt der Weg rechts am Museum vorbei und auf den Weg Nr. A37. Hier wanderst du aufwärts bis zum Alplkreuz (Wegkreuzung im Wald ca. 1 h 45 min). Hier der Beschilderung "Galtenberg" folgen und über den Bergrücken bis zur Weggabelung (ca. 1 h 30 min ab Alplkreuz) und weiter auf dem Weg A37 zum Großen Galtenberg (Gesamtaufstieg ca. 4 h).

Abstieg Variante 1: Zurück bis zur Weggabelung (Sattel) dann links in Richtung Farmkehralm Hochleger und weiter bis zur gemütlichen Farmkehralm (Einkehrmöglichkeit). Anschließend über den Jagdsteig nach Inneralpbach wandern.

Abstieg Variante 2: Zurück bis zur Weggabelung (Sattel) dann links in Richtung Farmkehralm Hochleger und über den Schützensteig zur Stettaueralm und zurück nach Inneralpbach.

Abstieg Variante 3: Vom Gipfelkreuz in südliche Richtung, in Richtung "Kleiner Galtenberg". Beim nächsten Sattel rechts, stehr steil abwärts, über die "Farmkehrpfanne" zum Farmkehr Hochleger und über den Schützensteig nach Inneralpbach bzw. über die Farmkehralm (Einkehrmöglichkeit) und den Jagdsteig nach Inneralpbach.


Tipp des Autors

Ausreichend Getränke und Jause mitnehmen - in den ersten 6 Stunden gibt es keine Einkehrmöglichkeit.


Autor

Alpbachtal Tourismus


Sicherheitshinweise

Du befindest dich im hochalpinen Gelände. Auf dem Weg zum Gipfel ist Trittsicherheit erforderlich.

Achtung: konditionell anspruchsvoll!


Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Inneralpbach, vorbei am Hotel Galtenberg Richtung Bergbauernmuseum Inneralpbach, rechts am Museum vorbei und auf Weg Nr. A37 aufwärts bis zum  Alplkreuz (Wegkreuzung im Wald ca. 1 h 45 min). Hier der Beschilderung "Galtenberg" folgen und über den Bergrücken bis zur Weggabelung (ca. 1 h 30 min ab Alplkreuz) und weiter auf dem Weg A37 zum Großen Galtenberg (Gesamtaufstieg ca. 4 h).

Abstieg Variante 1: Zurück bis zur Weggabelung (Sattel) dann links in Richtung Farmkehralm Hochleger und über den Schützensteig zur Stettaueralm und zurück nach Inneralpbach. Um zur gemütlichen Farmkehralm  (Einkehrmöglichkeit) zu gelangen, muss man vom Farmkehrhochleger ca. 20 Minuten weiter absteigen und anschließend über den Jagdsteig nach Inneralpbach wandern.

Abstieg Variante 2: Vom Gipfelkreuz in südliche Richtung, in Richtung "Kleiner Galtenberg". Beim nächsten Sattel rechts, stehr steil abwärts, über die "Farmkehrpfanne" zum Farmkehr Hochleger und über den Schützensteig nach Inneralpbach bzw. über die Farmkehralm (Einkehrmöglichkeit) und den Jagdsteig nach Inneralpbach.


Karte / Karten

Wanderkarte Alpbachtal Seenland Nr. 428


Rundtour
Einkehrmöglichkeit
Details
Höchster Punkt 2425
Start Parkplatz Inneralpbach, Alpbach
Ziel Parkplatz Inneralpbach, Alpbach
Anreise

A12, Autobahnausfahrt Kramsach/Brixlegg, Richtung Brixlegg, Richtung Alpbachtal, bis Inneralpbach

Öffentliche Anreise

 Linie 620 www.vvt.at

Parken

Parkplatz Inneralpbach

Ausrüstung

Feste Schuhe und Wetterkleidung

01 11
Hungrig geworden?

Einkehrmöglichkeiten

Da gibt's noch mehr!

Weitere Tourentipps