Themenweg
Schwierigkeitsgrad: leicht

KulTour - Kapellen in Münster

Bereits um 600 war Münster eine eigene Pfarre, auch befand sich im 7. Jahrhundert auf dem heutigen Platz der Pfarrkirche ein Kloster, welches vermutlich von irisch-schottischen Mönchen für die Missionierung benutzt wurde. Der Name Münster lässt sich von dem lateinischen Wort „monasterium“ (Kloster) ableiten.

Länge 10.64 km
Dauer 2:30 h
Höhenmeter
72 hm
73 hm

Ausgehend vom Dorfzentrum gehen wir auf einer gemütlichen Runde das gesamte Ortgebiet von Münster ab und kommen an einigen Kapellen vorbei.

Wir starten die KulTour bei der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und gehen gleich einige Meter weiter zur Friedhofskapelle, welche 1874 erbaut wurde. Entlang des Wanderweges R1 kommen wir zur "Asten Kapelle". Nun folgen wir dem Wanderweg weiter bis zum Ortsteil Grünsbach. Hier können wir entscheiden, ob wir den Wanderweg Nr. 20 (in Richtung Bayreuther Hütte) gehen. Auf diesem Weg gibt es dann auf der rechten Seite eine Abzweigung zur Kniepass Kapelle, auf 1096 m Seehöhe. Diese Kapelle ist eine Marienkapelle und wurde zwischen 1724 bis 1727 erbaut, 1928 renoviert und neu geweiht. Der letzte Abschnitt zur Kniepass Kapelle ist recht schmal - bitte gut aufpassen. Nun nehmen wir den gleichen Weg (oder die gekennzeichnete Abkürzung) retour zum Wanderweg hinunter nach Grünsbach. Hier wandern wir südwerts auf dem Wanderweg R1 weiter bis zur Habach Kapelle. Weiter westwärts auf dem Wanderweg R1 gelangen wir ein Stück nach dem REHA Zentrum an der Hofer Kapelle vorbei. Sie ist Jesus Christus geweiht und wurde im 17. Jhd. erbaut. Folgen wir dem Wanderweg weiter bis zur Hauser Kapelle. Weiter gehts auf dem Wanderweg R1 in Richtung Wald, vorbei an Pferdekoppeln bis zur "Grünangerl Kapelle". Von hier geht der Weg ein Stück entlang des Kreuzweges retour ins Dorfzentrum Münster.


Tipp des Autors

Falls du bis zur Kniepass Kapelle wandern möchtest, schlagen wir vor noch min. eine Stunde mehr an Gehzeit einzuplanen. Eine Einkehr beim Gasthof Hauserwirt ist zu empfehlen!


Autor

Alpbachtal Tourismus


Wegbeschreibung

Münster Dorfzentrum - Kirche - Friedhofskapelle - Asten Kapelle - Habach Kapelle - Hoferkapelle - Hauserkapelle - Grünangerl Kapelle .....Abstecher zur Kniepass Kapelle (steil)


Rundtour
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich
Details
Höchster Punkt 590
Start Münster Dorfzentrum
Ziel Münster Dorfzentrum
Anreise

A12, Autobahnausfahrt Wiesing, Landesstraße L 211Richtung Münster bis zum Dorfzentrum/Kirche

A12, Autobahnausfahrt Kramsach/Brixlegg, Richtung Kramsach, Landesstraße L 211 Richtung Münster bis zum Dorfzentrum/Kirche

Öffentliche Anreise

www.vvt.at

Bahn:  Haltestelle Münster

Bus:

Hinfahrt: Alpbach/Böglerhof - Brixlegg/Bahnhof mit Linie 620 umsteigen Brixlegg/Bahnhof - Münster/Gemeindeamt mit Linie 601

Rückfahrt: Bushaltestellt Hagau/Ort (ca. 2 min vom Museumsfriedhof entfernt)nach Alpbach: Hagau/Ort - Brixlegg/Herrnhausplatz mit Linie 604 umsteigen Brixlegg/Herrnhausplatz - Alpbach Böglerhof mit Linie 620

Parken

Dorfzentrum Münster

Ausrüstung

gutes Schuhwerk, Sonnen- und Regenschutz, Trinkwasserflasche, kleine Jause

Kirche Münster Kirche Münster
  • Blick auf Münster | © Birgit Angermair Blick auf Münster | © Birgit Angermair
  • Wiesen Münster | © Birgit Angermair Wiesen Münster | © Birgit Angermair
  • Kniepass Kapelle Münster Kniepass Kapelle Münster
  • Generationenspielplatz Münster in Tirol Generationenspielplatz Münster in Tirol
  • Kapelle in Hof / Münster Kapelle in Hof / Münster
  • Spielplatz Münster Schwimmbad Spielplatz Münster Schwimmbad
  • Haflinger Stall Münster Hauserwirt Haflinger Stall Münster Hauserwirt
  • Grünangerlkapelle Münster Sommer Grünangerlkapelle Münster Sommer
  • Münster Panoramaansicht | © Alpbachtal Tourismus Münster Panoramaansicht | © Alpbachtal Tourismus
01 09
Hungrig geworden?

Einkehrmöglichkeiten

Da gibt's noch mehr!

Weitere Tourentipps